Gelaterista.de

Selbstgemachtes Eis wie von der Eisdiele.

Suchformular

Kompressor-Eismaschine

Eis mit einer Kompressor-Eismaschine herstellen

Kirscheis aus der Kompressor-Eismaschine

Die einfachste und schnellste Methode der Eisherstellung ist die in einer Eismaschine mit Kompressor. Ohne viel Vorbereitung gibt es hier das beste Eis-Ergebnis.

Damit du einen generellen Überblick bekommst, ist diese Anleitung allgemein gehalten und es wird kein Rezept vorgestellt. Die Rezepte findest du in unserem speziellen Rezeptbereich. Alles, was du für diese Anleitung benötigst, ist eine mit Kompressor betriebene Eismaschine. Diese sollte vor der ersten Benutzung durchgespült werden.

Kurze Anleitung mit Kompressor-Eismaschine

  1. Zutaten gemäß einem Rezept vorbereiten und auf 6 °C abkühlen
  2. Alle Inhaltsstoffe in den entnehmbaren Eisbehälter geben
  3. Netzstecker an Strom anschließen und Gerät anschalten
  4. Nach 20 Minuten in Aufbewahrungsbehältnis geben

Detail-Anleitung

Zutaten gemäß einem Rezept vorbereiten und auf 6 °C abkühlen

Alle Zutaten, die für das Rezept benötigt werden, vorbereiten, zum Beispiel Früchte pürieren oder Milch und Vanille zusammen aufkochen. Das Aufkochen von Eismassen sollte einen Tag vorher geschehen, damit sie gut abkühlen kann. Zutaten im Kühlschrank auf 6 °C hinter kühlen.

Alle Inhaltsstoffe in den entnehmbaren Eisbehälter geben

Die gekühlten Zutaten in den entnehmbaren Eisbehälter geben. Dabei die maximale Füllmenge nicht überschreiten. Der Behälter darf maximal ¾ gefüllt sein. Das Eis dehnt sich durch den Gefriervorgang aus.

Je nach Modell und Hersteller sind weitere Vorbereitungen nötig, etwa wie

  • Dichtungsring auf dem Eisbehälter anbringen oder
  • Rührwerk/Antriebsteil anbringen.

Dazu bitte vor Gebrauch die Betriebsanleitung durchlesen!

Netzstecker an Strom anschließen und Gerät anschalten

Anschließend das Gerät verschließen. Den Netzstecker an den Strom anschließen und das Gerät anschalten. In manchen Fällen kann man die Zeit einstellen. Die Seitengitter sollten für eine ungehinderte Luftzirkulation nicht bedeckt sein.

Nach 20 Minuten in Aufbewahrungsbehältnis geben

Bei den meisten Eismaschinen dauert es nur 20 Minuten, bis die Masse die gewünschte cremige Konsistenz erreicht hat. Danach kann man sie Creme in ein Aufbewahrungsbehältnis geben oder die Speise direkt genießen. Ein kurzer Aufenthalt im Gefrierschrank kann das Ergebnis sogar verbessern!

Besondere Hinweise

Damit die Eismaschine mit Kompressor keinen Schaden erlangt, lese bitte vorher die Sicherheitsanweisungen der Betriebsanleitung. Diese können je nach Modell sehr unterschiedlich sein:

  • Einige Geräte dürfen nicht gekippt werden oder auf der Seite liegen.
  • Der Modus „nur Kühlung“ darf bei einigen Maschinen maximal 1 Minute aktiviert sein, ohne dass die Mechanik schwere Schäden erleidet. Andere Maschinen erlauben diesen Modus jedoch auch für längere Zeit zur Kühlung. Zum Beispiel für Getränke-Flaschen.